Veranstaltungen

Januar

Freitag, 26.08.2016, 08:00 - Donnerstag, 12.01.2017, 20:00

«Atemzüge»

Kunstausstellung von Antonie Josefa Latscha

mehr
Ort: UPK Basel, Foyer Direktionsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4012 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Wie die Luft zum Atmen, braucht Antonie Josefa Latscha das Malen zum Leben. Es gibt ihr Kraft und Freude und erfüllt sie mit Glück. Luft holen und Luft rauslassen - auch Antonie Latschas Bilder leben vom Ein- und Ausatmen. An einer Stelle wird etwas auf die Leinwand gehaucht, anderswo etwas weggeblasen. Einmal geht das Atmen leicht, ein andermal ist es wie eine Bergbesteigung.

Am Anfang ist da eine leere Leinwand, die sie meistens mit schwarzer Tusche «begrüsst». Nach der Begrüssung fällt es ihr leichter, mit dem Bild zu beginnen, da man sich schon «kennt». Antonie Latscha verwendet sehr wässrige Farben (Lasuren), damit die unteren Schichten noch sichtbar bleiben. Durch die Transparenz entstehen neue Farben und eröffnen sich neue Ansichten. Sie gebraucht neben Tusche und Acryl auch Pigmente und Pastelle, um so die Balance von lauten und stillen Farben in einem Bild zu erreichen.

Antonie Latschas Werke haben keine Titel. Damit will sie dem Betrachtenden Spielraum zur Interpretation und zu Entdeckungen geben und lässt es auch offen, ihre Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen. Alle Bilder, welche in der UPK-Ausstellung zu sehen sind, wirken durch ihre Harmonie der Farben und die zarte Transparenz und laden den Besucher ein, die Fantasie spielen zu lassen.
Antonie Josefa Latscha ist freischaffende bildende Künstlerin. Sie ist 1960 in Tschechien geboren, kam im Alter von 20 Jahren in die Schweiz und machte eine Ausbildung zur Maschinenbau-Konstrukteurin. Sobald es ihr möglich war, liess sie sich bei verschiedenen Künstlern in Malerei ausbilden. Seit 1991 ist sie im aargauischen Rheinfelden zuhause und besitzt dort ein Malatelier, wo sie auch Kurse gibt. Mit ihren Bildern will sie den Betrachtenden berühren – schliesslich ist jedes Bild ein kleiner Teil von ihr, den sie mit anderen teilt.

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellung ein, welche täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet ist.

DSC_4800_klein.jpg


Montag, 16.01.2017, 08:00 - Mittwoch, 18.01.2017, 18:00

Basel Winter School on Leadership and Professional Skills

Winter School

mehr
Ort: Wilhelm Klein-Strasse 27, 4012 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

The second Basel Winter School will take place in Basel, Switzerland from 16th to 18th January 2017. We are pleased to invite early career psychiatrists and psychologists to attend the course which will broaden their horizons, make them meet colleagues from different countries and acquire professional skills useful in their daily work and in academic pursuits.
Basel_Winter_School_2017.png
Dienstag, 17.01.2017, 14:30 - 16:30

Vortrag: Depression im Alter-Besonderheiten und Therapie

Vortrag Alterspsychiatrie

mehr
Ort: Treffpunkt Breite, Zürcherstrasse 149, 4052 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Es referiert Herr Prof. Dr. med. Thomas Leyhe, Ärztliche Leitung Zentrum Alterspsychiatrie, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel. Im Anschluss an den Vortrag können Sie das Café Bâlance kennenlernen und an einer Schnupperlektion Rhythmik teilnehmen. Der Besuch der Veranstaltung ist gratis.

Leyhe.png




Donnerstag, 19.01.2017, 17:00 - 18:30

Kunstausstellung «Das Mass der Farben und Formen» von Jean-Claude Houlmann

Vernissage

mehr
Ort: UPK Basel, Foyer Direktionsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27, Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​Wir laden Sie am 19. Januar 2017 um 17 Uhr herzlich zur Vernissage der Kunstausstellung «Das Mass der Farben und Formen» von Jean-Claude Houlmann im Direktionsgebäude ein.
Die neuesten Werke des 1972 in Basel geborenen und in Lörrach lebenden Künstlers Jean-Claude Houlmann sind vom 20. Januar bis 11. Mai 2017 im Direktionsgebäude zu sehen. Jean-ClaudeHoulmann beschäftigt sich viel mit dem Abstrakten und ist Teil des hybriden, kollaborativen Ausstellungsprojektes «out of shape». Sie sind herzlich eingeladen, sich auf seine Kunst einzulassen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jchoulmann.com.

Einladung_Vernissage_Houlmann_3.pdfEinladung_Vernissage_Houlmann



Für PROZ klein1.jpg

Bild Houlmann 2 klein1.jpg








Freitag, 20.01.2017, 09:00 - Samstag, 21.01.2017, 17:00

Akzeptanz und Commitmenttherapie-Zentrum Spezielle Psychotherapie ZSP

Workshops zum Thema Akzeptanz-und Commitmenttherapie ACT

mehr
Ort: Schulungsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27 , CH-4012 Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

Die Verhaltenstherapie Ambulanz des ZSP bietet vom Freitag, den 20.01.17, und am Samstag, den 21.01.2017, Workshops zum Thema Akzeptanz-und Commitmenttherapie ACT an. Hierbei handelt es sich um eine moderne Form der Verhaltenstherapie mit dem Ziel das eigene Verhalten im Dienste von selbst gewählten Wertvorstellungen fortzusetzen oder zu ändern.

Nähere Informationen finden Sie hier ACT_Einladung_Workshop_2017_korr.pdfACT_2017.pdf


Montag, 23.01.2017, 17:00 - 18:00

Begleitforschung zur OpenDoors-Politik an den UPK Basel

Montagskolloquium

mehr
Ort: Hörsaal (Direktionsgebäude, 1. Stock), UPK Basel, Wilhelm Klein-Strasse 27, Basel
Diese Veranstaltung weiterempfehlen mail to

​PD Dr. Christian Huber

Leitender Arzt Zentrum für Psychotische Erkrankungen und
Zentrum für Diagnostik und Krisenintervention, UPK Basel

Programm Montagskolloquium

​Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27
CH-4002 Basel
 
Empfang / Auskunft:
Tel. +41 61 325 51 11
Fax +41 61 325 55 12

Kontakt

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.